Kommentare: 20
  • #20

    Maren Falkenstein (Donnerstag, 22 Juli 2021 16:09)

    Liebe Sonja,
    ich möchte mich hier einmal riesig bedanken für die einmaligen Webinare die man bei dir buchen kann. Best ever :-)).
    Ich selber bin Tierheilpraktikerin, und buche regelmäßig Webinare bei dir, weil du ein unfassbar großes Wissen hast, und ich noch sehr viel für das Wohl unserer Tiere, dazulernen darf durch dich.
    Es bringt mir sehr viel Spaß mir die Webinare anzugucken, weil du mich auch jedes mal durch deinen Humor zum Lachen bringst. Da bringt das Lernen doppelt viel Spaß. Außerdem kannst du den Stoff und die Zusammenhänge sehr verständlich erklären, so dass es auch hängen bleibt im Kopf :-)
    Du nimmst dir die Zeit die Fragen aller Teilnehmer zu beantworten, auch wenn es dann mal etwas länger dauern könnte.
    Ich freue mich auf weiteren Input.
    Ich bin so froh, das wir uns über den Weg gelaufen sind. Du bist ein Segen für die Welt.
    Danke dafür.

  • #19

    Sylvia (Montag, 05 Juli 2021 21:31)

    Ich mache gerade den Fütterungsführerschein bei Sonja. Leider hat mein Pferd Probleme mit Hufrehe. Es werden so viele Produkte im Internet empfohlen und man bekommt so viele Tipps von anderen und jedes mal hab ich mir die gleichen Fragen gestellt.... Kann ich das füttern? Was bewirkt das bei ihm? Löse ich womöglich einen neuen Schub aus? Ich war verunsichert und habe dann oft lieber gar nichts dazu gefüttert, dadurch konnte ich jedoch unsere Situation auch nicht verbessern. Durch den Fütterungsführerschein bin ich schon sehr viel sicherer, da ich weiß, warum ich was füttere und was die gewünschte Wirkung ist. Auf welche Inhaltsstoffe muss ich achten und was kann ich gar nicht brauchen. Es macht wahnsinnig viel Spaß und man lernt enorm viel. Vielen Dank liebe Sonja, dass du dir die Mühe machst, dein Wissen mit uns zu teilen.

  • #18

    Sarah (Donnerstag, 14 Januar 2021 12:13)

    Sonja's Webinare und Beratungen sind absolut top. Sie hat ein riesiges unfassbares Wissen. Bei Webinaren erklärt sie sehr verständlich und beantwortet Fragen mit Geduld. Sie brachte mir die Themen auf eine Art und Weise näher, so dass ich sie auch verstanden habe und sie in die Praxis umsetzen kann. Die wirklichen Auswirkungen von einer nicht-balancierten Nährstoffversorgung waren mir vor den Webinaren nicht klar. Mit Hilfe der Webinare konnte ich meinen Pferden, die jeweils gesundheitliche Probleme hatten, sogar selbst helfen. Später habe ich mich entschieden, eine Beratung machen zu lassen. Das war die beste Entscheidung ever, weil sie das Pferd als ganzheitlich betrachtet und meine Pferde dadurch eine neue Lebensqualität haben. Das Ganze ist umso spannender, wenn man die Beratung versteht;-) Aber auch sonst ist eine Beratung bei Sonja absolut empfehlenswert, sie hat ein unglaubliches Wissen. Danke Sonja :-)

  • #17

    Sylvia Haas (Freitag, 04 Dezember 2020 22:26)

    Liebe Sonja, vielen Dank für deine tolle Webinar Reihe zur Blutbildinterpretation. Ich verstehe nun viel besser den Therapieplan für mein Pferd, der übrigens auch schon Wirkung zeigt. Das Thema finde ich super spannend und man lernt, dass man sehr viel tun kann um seinem Pferd zu helfen. Vielen Dank dass du dein Wissen mit uns teilst.

  • #16

    Lena (Mittwoch, 05 August 2020 12:53)

    Sonja hat sowohl meinem Pony als auch mir sehr gut geholfen. Seit der Futterberatung vor über einem Jahr hat sich mein Pony sehr gut entwickelt und die gesundheitlichen Probleme, die sie vor der Beratung hatte, sind seitdem nicht wiederaufgetaucht. Meinem Pony geht es super und ich habe außerdem sehr viel über Pferdefütterung gelernt.
    Nach dem großartigen Erfolg beim Pferd habe ich selbst mir auch eine Beratung gegönnt. Ich bin super begeistert, dass ich endlich meinen Heuschnupfen unter Kontrolle gebracht habe. Diesen Sommer komme ich komplett ohne Medikamente klar, obwohl ich häufig am Stall bin. Ich merke nur selten, dass ich Heuschnupfen habe, kein Vergleich zu den starken Beeinträchtigungen der letzten Jahre.
    Daher vielen Dank an dich, liebe Sonja! Ich freue mich darauf, weiter von deinem unglaublichen Wissensschatz zu lernen �

  • #15

    Jessi (Montag, 22 Juni 2020 11:35)

    Wenn die Ärzte einem nicht mehr zuhören wollen, oder sagen, man stelle sich nur an, muss man eben andere Wege suchen - das gilt sowohl für unsere Tiere, als auch für uns Menschen selbst. Ich war körperlich komplett am Ende und niemand konnte mir sagen wieso, aber dann kam Sonja und brachte Licht ins Dunkle. Endlich wusste ich über meine körperlichen Defizite Bescheid und wir konnten genau diese Lücken wieder auffüllen. Woche für Woche wurde es ein Stückchen besser und nun kann ich endlich wieder nach vorne schauen! Danke für alles Sonja, ich fühle mich endlich wieder wie ein vollwertiger Mensch!

  • #14

    Natascha Hilz (Sonntag, 12 April 2020 19:57)

    Ich möchte mich hiermit recht herzlich bei dir liebe Sonja bedanken.
    Für deine stehts zuverlässige Unterstützung und Hilfe bei meiner Stute Escara mit inzwischen 24 Jahren.
    Ich hätte Ende 2018, als ich mit der Beratung bei Sonja startete, nie gedacht, dass man bei meinem Pferd solche Probleme und Altlasten so optimal einstellen bzw. lösen kann, dass es ihr wieder so gut geht. Viele Pferde in Ihrem Alter sehen nicht halb so gut aus, weder physisch noch psychisch! Auch die Pseudonaroklepsie die sie fast 10 Jahre hatte, gehört inzwischen der Vergangenheit an.
    Ihre Seminare sind sehr lehrreich und rauchende Köpfe sind garantiert. Je öfters man Ihre Seminare besucht, umso mehr werden einem die ganzen Zusammenhänge klar.
    Egal ob Komplettberatung oder Kurzberatung etc. Sonja ist stehts bemüht für Pferd und Besitzer die beste Lösung zu finden!
    Ebenfalls schätze ich an Ihr ihre Unabhängigkeit von diversen Futtermittelfirmen. Somit kann Sie einem immer das beste Produkt für das jeweilige Wehwechen empfehlen.

    Sonja mit Ihrem unglaublichen Wissen und Ihrem Engagement kann ich ohne Probleme weiterempfehlen und jedem nur ans Herz legen, seinem Pferd diese Chance zu geben und die Ergebnisse für sich sprechen zu lassen. Euer Pferd wird es euch definitiv danken!

    Nochmal a herzlichs Vergelt's Gott für deine Hilfe und bleib wie du bist.

    LG Natascha und Escara

  • #13

    Christine Zauner (Freitag, 10 April 2020 10:56)

    Liebe Sonja,

    Ich durfte dich schon vor 2 Jahren kennen lernen und wahnsinnig viel von dir lernen und auch gesundheitlich profitieren.
    Sei es durch Seminare, oder auch komplette Beratungen an Pferd und Mensch, oder auch mal einfach einer Kurzberatung am Telefon.
    OFT hast du mir schon fast schlaflose Nächte bereitet, weil dein Wissen - welches du ja auch gänzlich weitergibst einfach derart immens ist, dass ich es kaum verarbeiten kann.
    OFT hab ich, meine Kunden und auch meine eigenen Pferde schon wahnsinnig profitiert von deinen Beratungen und Empfehlungen.

    Danke für deine Erreichbarkeit, Hilfe und Kompetenz.

    Ich wünsche dir und deinen Liebsten schöne Ostern, und hoffentlich bis bald mal wieder =)
    Schöne Grüße aus Österreich,
    Christine Zauner

  • #12

    Gina Alberts (Dienstag, 31 März 2020 10:18)

    Liebe Sonja,
    Danke für dein Wissen und deine tolle Arbeit. Durch dich bin ich erst mit dem Thema orthomolekular Medizin in Kontakt gekommen. Es ist so ein spannender Bereich und ich freue mich jedes Mal, wenn du mir Einblicke in deine Arbeit gewährst.
    Ganz liebe Grüße
    deine Gina :-)

  • #11

    Miriam E. (Freitag, 27 März 2020 10:07)

    Meine Stute (7 J.) hat seit sie in meinem Besitz ist immer Probleme mit Magen/Darm/Kolik gehabt. In den letzten Jahren sind wir mehrfach durch die Hölle gegangen, und das ist noch untertrieben. Ich habe bei den ganzen Koliken und Klinikaufenthalten irgendwann nicht mehr mitgezählt. Gerade mal 4-jährig Kolik-Not-OP. Danach haben die Probleme aber erst richtig angefangen. Ich weiß nicht, wie oft ich dachte, dass es zu Ende geht.... Tausende Euros und zig schlaflose Nächte :-( Wir haben wirklich alles versucht, nichts hat langfristig Erfolg gebracht.

    Dann kam Sonja.

    Nach 3 Jahren des Kämpfens sehen wir nun endlich ein Licht am Horizont! Die Erstberatung ist nun 4 Monate her. Anfangs hatten wir Probleme die verordnete Ration ins Pferd zu bekommen, es hat ein Weilchen gedauert, aber mit Geduld und Sonjas Ideen haben wir es geschafft!
    Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber ich sehe jetzt schon massive Veränderungen an meinem Pferd.
    Sie kann plötzlich entspannen! Ich habe das, ungelogen, in all den Jahren nie erlebt. Ihr Fell hat einen Glanz, den ich auch noch nie erlebt habe. An guten Tagen, ist von dem Blähbauch gar nichts mehr übrig.

    Wir sind zuversichtlich, dass wir das Hinbekommen und meine Kleinen endlich ein kolik- und schmerzfreies Leben genießen kann!

    Wir haben wieder Hoffnung!

    Danke Sonja!

  • #10

    Svenja Hink (Mittwoch, 25 März 2020 14:10)

    Pferd hat Probleme, Sonja angeschrieben, super schnell einen Termin erhalten, professionelle Beratung, gutes Gefühl beim Menschen, kurz gesagt: was würden wir nur ohne Sonja machen?!� Sie hat mir und meiner Stute schon sehr oft kurzfristig und nachhaltig weitergeholfen. Vielen Dank liebe Sonja mach weiter so!

  • #9

    Andrea Christiansen (Samstag, 21 März 2020 12:20)

    Auch von mir hierüber eine absolute Empfehlung für Sonjas Arbeit.
    Konkurrenzlos, permanent up to date und was noch wichtiger ist: auch bereit Wissen abzugeben und zu helfen.
    Ein ganz dickes Dankeschön für Deine Arbeit Sonja, es ist zwar ein riesiges Feld, das einen manchmal überfordert, aber wenn man ein paar Kurse bei dir besucht, selber weiter forscht, deine jahreszeitlichen Inputs verfolgt und ein bisschen selber mit dem Kopf dabei bleibt, kann man mega Erfolge bei seinen eigenen und auch Kundenpferden beobachten. Eine ganz klare Empfehlung deine Dienstleistungen zu buchen und Kurse bei dir zu absolvieren

  • #8

    Alex Zell (Freitag, 20 März 2020 21:03)

    Konkurrenzlos kompetent uns sehr empfehlenswert.
    Tolle Seite und tolle Arbeit liebe Sonja, mach bitte weiter so!

  • #7

    Barbara Stöffl - Huf mit Herz Hufpflege (Donnerstag, 19 März 2020 20:44)

    Liebe Sonja,
    herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung Deiner homepage. Ist gut geworden!

    Mein Leben hat sich um so vieles verbessert seit ich Dich kennengelernt habe. Das erste Seminar war wie Kronleuchter anknipsen, bzw erstmal die Birnchen reindrehen. Überall gab's Funkenschlag und gingen die Lichter an. Die erste Futterberatung für mein eigenes Pony gab es dann unmittelbar danach und binnen drei Wochen haben sich Dinge getan die zuvor über 6-7 Monate nicht besser wurden. Dann habe ich selbst den Schritt zur Beratung gewagt und siehe da: die Arbeit macht wieder Spaß weil kein tagelanger Muskelkater folgt. Weil ich nicht ständig gegen den eigenen Körper anstrampeln muss.
    Für meine Arbeit als Hufpflegerin bist Du unersetzlich. Die Hufprobleme bekommt man mit gleichzeitiger Futteroptimierung halt wesentlich schneller und kompletter in den Griff. Dein Wissen und Dein Überblick haben schon so manches Pferd wieder ins Laufen gebracht bzw sogar vor dem letzten Gang bewahrt.
    Das faszinierende an der Sache: kleine Veränderungen machen einen großen Unterschied. Wie Dr. Kaja Kokott so treffend schrieb: Du bringst Sachen in Zusammenhang die sonst kaum wer sieht und hast einen Riesenerfolg damit.
    In diesem Sinne: bitte mach weiter Mein Pony, die Tiger und ich sind so froh daß es Dich gibt!

  • #6

    Iris Habermann-Heß (Donnerstag, 19 März 2020 11:57)

    Liebe Sonja, das ist eine tolle Homepage geworden! So können Dich alle Interessierten noch leichter finden. Ich hoffe für alle, die von Deinem Wissen und Erfahrungsschatz profitieren könnten, daß Du noch lange Knoten im Stoffwechsel aufdröselst wie niemand sonst.
    Wissen bekommt man nicht umsonst, außer in der Schule. Es kostet viel Zeit sich Wissen anzueignen und manchen Menschen bleibt es nicht erspart sich diese Zeit zu nehmen. Zeit und Geld sind sinnvoll investiert, wenn man sie bei jemandem wie Dir einsetzt. Der Teufel steckt im Detail. Das ist auch bei mir als Dentistin für Pferde so. Daher schätze ich es besonders wie akribisch du bei Deiner Arbeit bist.
    Ich weiß auch wie verzweifelt man sein kann, wenn ein geliebtes Lebewesen in Not ist. Das belastet auch die Psyche des Behandlers, der damit umgehen muß.
    Deine Fälle sind meistens Detektivarbeit und erfordern viel Verständnis für das große Ganze. Dabei die Ruhe und den Überblick bewahren - das gehört zu Deinen Stärken.
    Deshalb nicht verzagen - Sonja fragen!

    Alles Gute, vor allem Gesundheit, Dir selbst, DeinenLieben und allen, die sich an Dich wenden!

    Iris Habermann-Heß, die Pferdezahnfee


  • #5

    Dr. Kaja Kokott (Donnerstag, 19 März 2020 10:57)

    Sonja hat sich ein beindruckend und beachtlich tiefgründiges Wissen über Ursachen-Wirkungsketten und biochemische Zusammenhänge bei der Entstehung von Krankheiten erarbeitet und angeeignet. Bei der Anamnese achtet sie daher auf häufig sonst nicht beachtete und damit nicht in Zusammenhang gebrachte Vorkommnisse und Symptome. Für die Erstellung des Beratungsplanes schöpft sie aus eine schier unendlich erscheinenden Fundus an alternativen und orthomolekulare Behandlungsmöglichkeiten. Diese Vielfältigkeit und Individualität sucht Ihresgleichen. Danke Sonja für Deine herausragende Unterstützung - ohne Dich würde mein Herzenspferd mit ihren vielen schlimmen Problemen nicht mehr so fröhlich in die Welt schauen können, wie sie es tut. Allen meinen Pferden würde es ohne Deine Beratung und Begleitung deutlich schlechter gehen, als es ihnen geht. Durch Dein Wissen hat sich auch mein Blick enorm geschärft und der Horizont extrem erweitert. Meine Ponys und ich danken Dir so sehr!

  • #4

    Lea Koglin (Sonntag, 15 März 2020 13:20)

    Endlich gibt es auch eine Homepage. So kann man euch noch besser verlinken.
    Ich bin immer noch so froh, dass Jessi mir vor 5 Jahren von Sonja berichtet hat und wir auch direkt zusammen einen Termin hatten.
    Ferrari geht es seit dem so viel besser und auch wenn es zwischendurch mal ein tief gab hast du uns da sofort wieder raus geholt. Danke für all deine Mühe.
    LG Lea

  • #3

    Gabriela Ernst (Sonntag, 15 März 2020 08:33)

    Wie wunderbar dass Eure HP jetzt online ist! Ich kenne Sonja und Carsten schon länger. Sonja begleitet mich und meine Pferde bereits seit etlichen Jahren. Als Trainerin ist mir der Gesundheitszustand meiner Pferde sehr wichtig denn nur mit einem gesunden Körper können Pferd und Mensch optimal trainieren. Sonja war mir in unzähligen Situationen eine grosse Hilfe was Ernährung, Ausgewogenheit und Unterstützung angeht. Da Krankheiten eine besondere Herausforderung sind kann Sonja Pferd, Hund und Mensch in einzigartiger Weise unterstützen. Ich bin ihr sehr dankbar dafür und hoffe dass noch viele von ihrer Arbeit profitieren.

  • #2

    Kerstin Klinger (Sonntag, 15 März 2020 07:36)


    Sonja lernte ich vor ein paar Jahren über eine  Facebook Gruppe kennen. Ich fand sie damals schon sehr sympathisch und wir haben dann beschlossen in Bayern mal ein Seminar zu machen.
    Sonja lernte ich als Menschen mit einem riesengroßen Wissen und einem riesengroßen Herz kennen.
    Das Seminar war so toll und die Beratung für meine Stute war grandios.
    Nach ein paar Tagen der Futterumstellung hatte ich ein bereits ein anderes Pferd. Meine Stute Marjje veränderte sich körperlich und psychisch zum positiven.
    Sonja nahm sich sehr viel Zeit für die Anamnese. Schaute mein Pony an und sagte mir viele Sachen die mir so an ihr vll nicht mal aufgefallen wären.
    Seitdem ist Sonja im "Team Marije" nicht mehr wegzudenken. Ich bin von ihr und ihrer Arbeit mehr als nur überzeugt. Ich vertraue ihr blind.
    Auch ich selbst war in Beratung und auch da gab es nur positive Veränderungen.
    Ich kann es nur immer wieder sagen, bei Sonja stimmt einfach alles. Fachlich aber auch Menschlich.
    In diesem Sinne, liebe Sonja, ein rießengroßes Danke an Dich, dass wir uns immer auf Dich verlassen können �

    LG Kerstin

  • #1

    Denise Schindler - BesserBarhuf (Samstag, 14 März 2020 21:26)

    Ich möchte an dieser Stelle vielen herzlichen Dank an Sonja sagen. Mit ihrem allumfassenden Wissen hat Sonja meiner Familie und Pferden immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden und konnte unseren Gesundheitszustand langfristig optimieren. Auch bei meiner Arbeit als ganzheitliche Hufbearbeiterin konnten wir schon einigen Kunden im Teamwork aus aussichtslosen Situationen helfen.
    Vielen Dank für alles und auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!